Band 3: Scenen aus den Kämpfen der Mexicaner und Nordamerikaner

Scenen aus den Kämpfen der Mexicaner und Nordamerikaner. Alte und neue Heimath.

Texte nach den Buchausgaben 1859.
Herausgegeben und mit einem Anhang
versehen von Ulf Debelius.

450 S., 1 Farbabbildung.
Hardcover mit Fadenheftung,
Schutzumschlag und Lesebändchen.
ISBN 3-978-8288-2703-5, 49 Euro

1855 hatte Strubberg dem renommierten Cotta-Verlag sein Debüt Amerikanische Jagd- und Reiseabenteuer (AW-MA I) angeboten, das dieser im Dezember desselben Jahres ankaufte. Bis zur Veröffentlichung vergingen jedoch drei Jahre, in denen der Autor eine Reihe weiterer Werke zu Papier brachte, zu denen auch die Scenen aus den Kämpfen der Mexicaner und Nordamerikaner gehörten. Den Plan zu deren Niederschrift kündigte Strubberg dem Cotta-Verlag noch vor dem Abschluss des Verlagsvertrages über die Jagd- und Reiseabenteuer mit den Worten an, er wolle im Laufe des kommenden Jahres noch Memoiren aus meinem Kriegsleben in dem letzten Feldzuge der Vereinigten Staaten gegen Mexico niederschreiben, in dem er als Hauptmann eine Freischaar befehligt habe.

Das war pure Hochstapelei, denn während des gesamten Krieges hielt sich Strubberg in Texas auf, wie Herausgeber Ulf Debelius in seinen Ausführungen zur Textgeschichte im Anhang nachweist. Letztlich gerieten dem Autor die im Februar 1859 bei Trewendt in Breslau erschienen Scenen dennoch zu zwei spannenden, wenn auch inhaltlich voneinander unabhängigen Novellen. Von diesen spielt nur die Handlung von Die Amerikaner in Mexico im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg (1846-1848), während Der Sturm von San Antonio die historischen Ereignisse des "San Antonio Council House Fight" und des daraus resultierenden und als "Great Raid of 1840" in die Geschichte eingegangenen Comanche-Aufstandes in einer spannenden und abenteuerlichen Handlung verdichtet.

Am gleichen Tag wie die Scenen annoncierte Trewendt im "Börsenblatt" das Erscheinen von Alte und neue Heimath. Den Roman hatte Strubberg, seinem Grundsatz getreu, Ihnen meine Arbeiten zuerst vorzulegen, im Juni 1858 ebenfalls dem Cotta-Verlag angeboten, der jedoch zögerte, vor dem Erscheinen der Jagd- und Reiseabenteuer weitere Manuskripte Strubbergs anzunehmen, bevor deren Resonanz bei Publikum und Kritik nicht bekannt war. In Alte und neue Heimath verarbeitete der Autor erstmals seine Erfahrungen als Kolonialdirektor der Siedlung Friedrichsburg. Mit der Schilderung der Erlebnisse der fiktiven Auswandererfamilie Werner gelang Strubberg eines seiner besten und eindrücklichsten Werke, denn er entwarf darin ein weit über eine spannende Abenteuererzählung hinausgehendes, eindrucksvolles und nicht zuletzt historisch stimmiges Panorama der Zustände in den vom Verein zum Schutze deutscher Einwanderer in Texas gegründeten Siedlungen.

Der Band enthält neben den Texten der Erstausgaben auch die Farbillustration zu Der Sturm von San Antonio aus der Zeitschrift "Der Gnom", in der 1861 eine gekürzte Fassung des Textes erschien.

Eine Leseprobe finden Sie hier. (PDF, 1 MB)

Scenen aus den Kämpfen der Mexicaner und Nordamerikaner
Wir liefern versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, in die EU und in die Schweiz.
Stückpreis: 49,00 EUR
(inkl. 7,00% Mwst. und zzgl. Versandkosten)
Scenen aus den Kämpfen der Mexicaner und Nordamerikaner
Menge:

Comments are closed.